Berichte aus 2016:

Weihnachtsfeier 2016

Die Weihnachtsfeier war der krönende Abschluss für dieses ereignisreiche Jahr. Im Jahresrückblick wurden die verschiedenen Aktivitäten noch einmal aufgezählt. Den vielen Aktiven und Helfenden wurde mit kleinen Präsenten unser Dank und Anerkennung ausgesprochen. Bei leckerem Weihnachtsessen, Weihnachtsgeschichten zum Schmunzeln und Nachdenken saßen wir bis nach Mitternacht zusammen und unterhielten uns ausgezeichnet.

Teilnehmerinnen auf der Weihnachtsfeier


10. Informationstag Brustkrebs in Bad Neuenahr

Wir waren mit unserem Informationsstand und etlichen Mitgliedern der SHG beim diesjährigen Brusttag im Krankenhaus Maria Hilf in Bad Neuenahr gut vertreten. Viele Besucher erreichten wir mit der Darstellung unseres vielfältigen SHG-Angebots. Einige gute und vielleicht hilfreiche Gespräche konnten wir mit den Interessenten führen.

2. Informationsveranstaltung "krebsbewegt"

Anlässlich des 10-jährigen Bestehens unserer Selbsthilfegruppe organiserten wir die 2. Informationsveranstaltung "krebsbewegt". Am 17.09.2016 fand sie im RheinAhrCampus in Remagen statt. Wir konnten wieder eine Anzahl von Referenten gewinnen, die interessante Vorträge zu von uns vorgeschlagenen Themen hielten. Ein Highlight war die Diskussionsveranstaltung am frühen Nachmittag. Prof. Dr. Schenkel-Häger moderierte die Mediziner-Runde zu  den Möglichkeiten und Grenzen der konventionellen und komplementären Krebstherapie.

Teilnehmer der Diskussionsrunde


Teilnehmer v. l:

Dr. Schlesinger, Dr. Risse,

Prof. Dr. Beuth, Dr. Standop,

Dr. Atabas und

Prof. Dr. Schenkel-Häger

Wir konnten ca. 130 - 140 Besucher begrüßen, die mit unterschiedlichen Interessen die Veranstaltung besuchten. Einige kamen nur zu den Vorträgen, andere waren interessiert die praktische Umsetzung in den Mitmach-Workshops zu erfahren. Einige Besucher schauten sich aber auch nur die Infostände an, die ein breites Spektrum der Dienstleistung und Unterstützung für an Krebs erkrankte abdeckten.

Oasentag auf Nonnenwerth

Dieses Jahr fand der Oasentag bereits im August auf der schönen Rheininsel Nonnenwerth statt. Schwester Andrea hatte sich wieder ein Thema für uns herausgesucht, das wir gemeinsam und in Gruppenarbeit bearbeiteten. Der Oasentag ist immer wieder eine gelungene Inspiration, ein Innehalten und Auftanken für uns. Wellness für die Seele.

Warum ist es am Rhein so schön?

Ausflugsteilnehmer

Den diesjährigen Ausflug, mit Mitgliedern und Freunden der Selbsthilfegruppe, machten wir mit dem schönen Rheinschiff "Rheinprinzessin" den Rhein flussaufwärts nach St. Goarshausen und wieder zurück nach Remagen. Wir verlebten einen wunderbaren sonnigen Tag. An Bord hatten wir viel Zeit für gute Gespräche und schöne Ausblicke auf die vorüberziehende Landschaft.

Klangschalen-Entspannung mit Walter Rick

Klangschalen lauschen

Auf mehrfachen Wunsch wurde in der letzten Gesprächsrunde eine Entspannungseinheit mit Klangschalen angeboten. Das Angebot wurde gerne genutzt und die Teilnehmerinnen genossen die entspannte, ruhige und berauschende Klangatmosphäre.

Selbsthilfegruppe Frauen mit/nach Krebs in Remagen ist jetzt ein Verein

Vorstandsmitglieder

Am 04.08.2016 gründeten 15 SHG-Teilnehmerinnen den nicht eingetragenen Verein „Selbsthilfegruppe Frauen mit/nach Krebs in Remagen“. Eine Woche später erhielten wir die offizielle Anerkennung der Gemeinnützigkeit. Als erste Vorsitzende wurde die langjährige SHG-Gruppensprecherin Frau Annelotte Traub gewählt. Zweite Vorsitzende wurde Sabine Bartl. Die Wahlleiterin Anne Lenhard-Poser, gratulierte dem Team mit Kassenprüferinnen Maria Müller und Hannelore Scherf.

Gesundheitsworkshop mit neuem Highlight

Dieses Jahr konnten wir einiges Neues, an unserem Tag für uns und unser Wohlbefinden, ausprobieren. In neuen Räumlichkeiten, fanden wir mehr Platz für unsere vielfältigen Workshopangebote. Ebenso konnten wir erstmalig eine Kunsttherapeutin für unseren Tag gewinnen. Neben dem bewährten Sport-, Entspannungs- und Gesunde Ernährung-Angebot, wurden wir dieses Jahr an eine Kunsttechnik herangeführt, die auch den größten Zweiflern ein Kunstwerk gelingen lies.

Entspannung im Garten

Entspannung im Garten mit Michi

Kochen mit Erika

Gesunde Ernährung mit leckeren Rezepten

Gesundheitskarate

Einführung in Gesundheitskarate

Kunst für alle!

Kunst für allle

Kosmetiktipps von Irene Zepp

Schminktipps von Irene

Pünktlich zum Frühjahr kam Irene Zepp zu uns in die Gesprächsrunde und gab uns einige praktische Tipps zum vorteilhaften Schminken mit auf den Weg. Ein paar von uns stellten sich gerne als Versuchsobjekt zur Verfügung. So konnten wir die Ergebnisse direkt begutachten. Danke für diese wertvollen Tipps, Irene. Für unsere Informationsveranstaltung krebsbewegt am 17.09.2016 konnten wir sie zur Teilnahme für einen der vielen Infostände gewinnen.

Der fünfte Besuch der SHG des Arp-Museums im Februar 2016 

SHG und Freunde im Arp-Museum

Die Selbsthilfegruppe kam nun schon zum fünften Mal in den Genuss mit Frau Dr. Blöcker eine aktuelle Ausstellung zu besuchen. Zum Thema "Menschenskinder" wurden  Bilder der Kunstkammer Rau mit prämierten Fotografien der "unicef-Foto des Jahres" arrangiert. Die historischen Bilder und die aktuellen Fotografien zeigten Momente eines Kinderlebens zwischen Wunsch und Wirklichkeit. Eine sehr nachdenkliche Ausstellung. Beim anschließenden gemeinsamen Kaffeetrinken entspannen sich zwischen den Teilnehmern über das Gesehene angeregte Unterhaltungen. Wir freuen uns schon auf den nächsten Ausstellungsbesuch.